Salzgrotte

Unsere Salzgrotte ist einzigartig in Magdeburg. Der Salzraum besteht aus mehr als 16 Tonnen Himalayasalz. Das ergibt ein außergewöhnliches mineralhaltiges Mikroklima. Dieses Mikroklima wird bei ca. 20-22°C Raumtemperatur und durch zwei Gradierwerke, welche eine Luftfeuchtigkeit ca. 40-60%

Die Salzgrotte bietet auf 60m² bequen Platz für 11 Besucher. Ultraschallvernebler erzeugen einen samtweichen Solenebel aus 5%iger-Sole mit Toten Meer Salz.Raum erzeugen, gehalten. Hierdurch wird die Aufnahme der salzhaltigen Luft gefördert.

Jeder Atemzug transportiert kostbare Mineralien und Mikroelemente wie Jod, Magnesium, Kalzium, Kalium, Eisen und Brom. Diese sind besonders wichtig für den menschlichen Organismus. Der große Anteil an Natriumchlorid, das anti-allergisch und pilzhemmend wirkt, ist die Luftreinheit zehnmal höher als draußen.

Im Gegensatz zum Industriesalz ist das Salz in der Grotte naturrein. Aus diesem Grund ist die Anwendung unbedenklich.

Der Zugang zur Salzgrotte und Solevernebel ist barrierefrei zu erreichen und ein separater Platz für Rollstuhlfahrer ist vorhanden.

Empfehlungswert ist eine Kur von 18 bis 24 Sitzungen. Bei chronischen Krankheiten sollte die 
Kur 2 bis 3 mal im Jahr wiederholt werden. 

Was die Prophylaxe bei Nebenhöhlenentzündungen und chronischer Bronchitis angeht, hat die Inhalation salzhaltiger Luft einen positiven Effekt.

Meeres- und Soleklima zeigen eine anerkennende Auswirkung bei: 

  1. Allergien
  2. Hautkrankheiten (Akne, Neurodermitis)
  3. Asthma, Bronchiale Lungenentzündung, Chronische Bronchitis
  4. Rachenentzündung Entzündungen der Nebenhöhlen Vorbeugung bei grippalen Infekten Herz- und Gefäßkrankheiten
  5. Entzündungen des Verdauungstraktes
  6. Immunsystemstörungen
  7. Rheumatische Krankheiten
  8. Kopfschmerzen, Migräne, Müdigkeit, Stress, Schlafstörungen Störungen im Nervensystem wie Neurosen, Nervosität, Depressionen
  9. Schilddrüsenunterfunktion 
  10. Bei Tuberkulose, Tumorbildung und Überfunktion der Schilddrüse sollten Sie sich bei Ihrem Arzt erkundigen.

    Husten, Neurodermitis, Schlafstörungen sind dort besonders gut aufgehoben.

    Die Sitzung in der Salzrotte beginnt immer zur vollen Stunde und dauert 45 Minuten. Zur Erhaltung der Sauberkeit des Salzes betreten Sie die Salzgrotte in normaler Kleidung und in weißen Socken. Ihre weiße Socken dienen als Schuhe, die Sie mitbringen oder für 2 € bei uns kaufen können.

    Um einen störungsfreien Ablauf zu gewährleisten kommen Sie bitte 5-10 Min vor Beginn der Anwendung.
    Für einen Besuch bei uns empfehlen wir einen Termin zu vereinbaren. 

    WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH! 

    Video - Ärzte sind von der Wirkung überzeugt 

     

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok